KAB-Ausbildungspaten in Brüggen

Die Mitglieder der KAB-Ausbildungspaten in Brüggen (Bracht) sind ehrenamtlich tätige Personen, die dich bei deiner Berufs- und Studienorientierung unterstützen können.

Anschrift Narzissenweg 11
41379 Brüggen-Bracht
Internetadresse

https://www.kab.de

https://www.kab-mittlerer-niederrhein.de

https://www.kab-bracht.de

https://www.ausbildungspaten-kab.de

Öffnungszeiten Termine nach Absprache
Ansprechpartner

Projektleiterin der Ausbildungspaten der Diözese Aachen e. V.:

Name: Elisabeth Brack

Telefon: 0151-22317745

Telefax: 02151-7310310

E-Mail: elisabeth.brack@kab-aachen.de

 

Leiter der Ausbildungspaten-Gruppe in Bracht:

Name: Helmut Bovenkamp

Telefon: 02157-7596

E-Mail: helmut.bovenkamp@t-online.de

Aufgaben der Institution im Rahmen der Berufsorientierung Wir bieten:

  • 1:1 Begleitung von der 9. Klasse bis zum Berufsabschluss

  • Beratung und Begleitung von Praktika

  • Anfertigen von Bewerbungsunterlagen

  • Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen

  • Kontakte zu Wirtschaftsvertretern

    Das Angebot ist freiwillig ohne Sanktionen, wir fördern individuell. Die Jugendlichen suchen sich ihren Ausbildungspaten selbst aus und benennen auch ihre Wünsche bezüglich Gestaltung der Ausbildungspatenschaft. Dann wird ein gemeinsamer Weg ausgelotet und eine Vereinbarung getroffen.

Weitere Aufgabenfelder der Institution Deutschunterricht für Flüchtlinge

Der KAB Berufsverband Aachen bietet:

  • ALG I und ALGII/Hartz IV (allgemein)

  • Hilfen bei der Antragsstellung

  • Überprüfung von Bescheiden

  • Unterstützung bei Problemen mit Jobcenter oder der Arbeitsagentur

  • Berufsorientierung am Berufskolleg (Träger KAB-Bildungswerk)

  • Für KAB Mitglieder: Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht und Sozialrecht

Zielgruppe(n) im Rahmen der Berufsorientierung oder –vorbereitung SchülerInnen ab der 9. Klasse
Kooperationspartner/Netzwerk

  • Ökumenische Jugendarbeit Eicken

  • Schulen

  • Agentur für Abeit

  • Jobcenter

  • Unternehmer

  • IHK Mittlerer Niederrhein

  • Arbeitskreis „Übergang Schule - Beruf“ (Akteure aus unterschiedlichen Kreisen, die für und mit benachteiligten Jugendlichen arbeiten; Mönchengladbach)

  • Arbeitskreis mit dem Betriebsseelsorger „Mönchengladbacher Arbeitsgespräche“

Schulen, an denen die Institution vertreten ist

  • Gesamtschule Brüggen

  • Hauptschule Stadtmitte Mönchengladbach

  • Hauptschule Neuwerk

    Abiturienten kommen meist durch einen persönlichen Kontakt von Außenstehenden oder durch andere Institutionen bzw. Personen, die vom Projekt gehört haben.